Führung durch die Häuser von Augustus und Livia auf dem Palatin

Führung durch die Häuser von Augustus und Livia auf dem Palatin

Die Privatresidenzen von Augustus und Livia sind bekannt für ihre herrlichen Fresken.

Besuchen Sie das Heim des Gründers des römischen Reiches!

Entdecken Sie die privaten Wohnhäuser des Römischen Kaisers Augustus und seiner Frau Livia. Strategisch auf dem Palatin gelegen - neben einem Gebäudekomplex, der konzipiert war, um die Macht des Kaisers zu verherrlichen - bieten die Häuser einen Einblick in die faszinierenden Anfänge des Römischen Reiches.

 

Geführte Besichtigung für Einzelpersonen, in Gruppen von höchstens 20 Personen, von einem Führer begleitet.

Zeiten und Sprachen:

  • Englisch: samstags und sonntags um 13.45 Uhr
  • Italienisch: Samstags und sonntags um 12.15 Uhr

Dauer: 1 Stunde und 15 Minuten.

Reservierungen sind erforderlich.

 

Ticketgültigkeit: Nach Abschluss der Führung können Sie Ihren Besuch fortsetzen. Ihr Ticket ist gültig für zwei Tage und bietet Zugang zum Kolosseum, zum Palatin-Museum und zum Forum Romanum, für jeweils einen Eintritt pro Sehenswürdigkeit.

Sie müssen Ihre Tickets am Schalter spätestens 15 Minuten vor dem bestätigten Zeitpunkt abholen.

 

WICHTIGER HINWEIS: Der Besuchszeitpunkt, den Sie auf dem Bestellformular wählen, ist der von Ihnen bevorzugte. Das Museum oder die Sehenswürdigkeit wird den nächsten verfügbaren Besuchszeitpunkt automatisch bestätigen – dieser Zeitpunkt kann zu jeder Zeit innerhalb der Öffnungszeiten des von Ihnen gewählten Datums liegen, wenn der von Ihnen bevorzugte Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sein sollte.

 

STORNIERUNGEN: Bestätigte Tickets können NICHT storniert werden. Bei Stornierung kann KEINERLEI RÜCKERSTATTUNG des Ticketpreises gewährt werden.

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung. Bitte lesen Sie die Bedingungen sorgfältig vor dem Absenden Ihrer Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von [email protected] blockiert.

Haus des Augustus

Das Haus des Kaisers Augustus auf dem Palatin ist nicht nur ein Ort mit viel Geschichte, sondern auch eines der raffiniertesten und elegantesten Beispiele der römischen Dekorativkunst im Privatbereich. Der Zugang zu den Räumen, die heute besichtigt werden können, geschieht über eine Rampe mit einem Tonnengewölbe, das vollständig mit Fresken verziert ist. Die zwei kleinen Räume auf beiden Seiten wurden wahrscheinlich zur Unterbringung von Besuchern verwendet, während das letzte Zimmer im obersten Stockwerk für den privaten und exklusiven Gebrauch des Kaisers bestimmt war. Der expressive Stil der Einrichtung stammt aus dem Zweitraum zwischen Mitte des 1. Jahrhunderts vor Chr. und Anfang des ersten Jahrhunderts nach Chr., aus dem 2. Stil der römischen Wandmalerei, der auch Architekturstil genannt wird. Charakteristisch für diesen Stil ist die Dekoration der Wände mit architektonischen Besonderheiten und Trompe-l'Oeil Kompositionen. Die offiziellen Säle, wo die Gäste untergebracht wurden, sind deutlich strenger gehalten, während Augustus' Privatzimmer reich mit imaginären und luftigen Motiven verziert sind, die wegen des gut erhaltenen Farbglanzes besonders sehenswert sind.

 

Haus der Livia

Das Gebäude, das als das „Haus der Livia“ bekannt ist, wurde wahrscheinlich in der ersten Hälfte der 1. Jahrhunderts vor Chr. auf dem Palatin errichtet und erlebte eine umfassende Renovierung (der wir die heute noch sichtbaren herrlichen Fresken verdanken) rund 30 vor Chr. Die Zimmer haben eine sehr einfache Bodendekoration mit schwarzen und weißen Fliesen, die Fresken an den Wänden sind reich und eindrucksvoll.

Das Tablinum, der Hauptraum, und das Triclinium bieten die interessanteste Sequenz von Gemälden, die heute noch erhalten sind. Noch sichtbare Fresken zeigen Podien, die durch eine Reihe von Säulen gekrönt werden, welche die Wand in drei Teile teilen und eine vermeintliche Kassettendecke stützen. Mit dieser Perspektive wird eine illusorische Dreidimensionalität geschaffen.

Der Raum zwischen den Säulen eröffnet imaginäre Ansichten: Im mittleren Abschnitt der rechten Wand zeigt ein Fresko „Io bewacht von Argo mit Merkur, der sie befreien kommt “, die Kopie eines berühmten antiken Gemäldes einer bekannten mythologischen Szene, meisterhaft gemalt von Nicias.

An der Eingangswand ist auf der anderen Seite der Mythos von Polyphem und Galatea dargestellt, auch wenn das Fresko sehr verblasst ist. Auf beiden Seiten des zentralen Raumes zeigen andere vermeintliche Öffnungen Ansichten imaginärer Landschaften und fantastische Architektur, angereichert mit dekorativen Motiven wie Sphinxe, geflügelte Figuren und Kandelaber.

Im Nebenzimmer ist die Dekoration einfacher aber nicht weniger beeindruckend: Die Wand ist mit Schleifen und Girlanden mit Früchten bedeckt, umrahmt von einer ähnlichen Reihe von Säulen und Architekturelementen. Ein gerahmtes Fries verziert den oberen Rand der Wand - die skizzenähnliche Technik und die Verwendung der Lichteffekte füllt die Folge der Motive im ägyptischen Stil mit Bewegung.

Das Gebäude ist auf Augustus Ehefrau Livia zurückzuführen dank des auf den Bleirohren eingravierten Namens: Iulia Augusta, Livias Namen, nachdem sie förmlich in die julische Familie adoptiert worden war.

Nur Vollpreis Tickets

 

Bitte beachten Sie - der Eintrittspreis wird wie folgt gebildet:

  • Kosten für das Vollpreis Ticket: € 12,00
  • Führung: € 9,00
  • Händlervorverkaufsgebühr: € 1,60
  • Onlinebuchungsgebühr: € 2,40

WARNUNG:Ohne Vorlage des ausgedruckten Gutscheins oder Ticket kann der Eintritt verweigert werden. Eine Kopie des Bestellformulars oder der Ausdruck der Bestätigungs-E-Mail gibt nicht das Recht, eingelassen zu werden. Es gibt keine Ausnahmen zu dieser Regel.
technische Organisation Società Cooperativa Culture - Roma Provided by Società Cooperativa Culture - Roma
Jetzt buchen
ab 4.00€
1. Wählen Sie ein Datum
Preisdetails Brauchen Sie Hilfe?
Christliches Rom
roma
ab € 52.01