Piccolomini Palast Pienza

Piccolomini Palast Pienza

Ihre Eintrittskarte um die herrliche Sommerresidenz von Papst Pius II zu besuchen, die erste „ideale Stadt".

Hier, umgeben von Schönheit, scheint die Zeit stillzustehen.

Besuchen Sie die Sommerresidenz von Papst Pius II in der herrlichen Stadt Pienza in den Hügeln der Toskana, im Herzen des Val d'Orcia. Dieser zum Weltkulturerbe der UNESCO zählende Ort ist das erste Beispiel einer „idealen Stadt" der Renaissance. Entdecken Sie den Piccolomini Palast mit einer Führung: Hof, Garten, die faszinierenden Zimmer und Säle mit ihren antiken Möbeln. Und vom Portikus können Sie einen wunderbaren Panoramablick über das ­Orcia-Tal genießen.

Im Eintrittspreis ist eine Führung durch die Beletage des Palastes inbegriffen.

Der Palazzo Piccolomini ist für Besucher mit körperlichen Behinderungen zugänglich.

Reservierungen müssen mindestens einen (1) Tag im Voraus vorgenommen werden.

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Vom 16. Oktober bis 14. März: Dienstag bis Sonntag von 10.00 - 16.30 Uhr

Vom 15. März bis 15. Oktober: Dienstag bis Sonntag von 10.00 - 18.30 Uhr

Letzter Zugang 30 Minuten vor Schließung.

 

Der Palazzo Piccolomini ist geschlossen:

> montags

> vom 7. Januar bis 14. Februar

> vom 16. bis zum 30. November

 

 

WICHTIGER HINWEIS: Der Besuchszeitpunkt, den Sie auf dem Bestellformular wählen, ist der von Ihnen bevorzugte. Das Museum oder die Sehenswürdigkeit wird den nächsten verfügbaren Besuchszeitpunkt automatisch bestätigen – dieser Zeitpunkt kann zu jeder Zeit innerhalb der Öffnungszeiten des von Ihnen gewählten Datums liegen, wenn der von Ihnen bevorzugte Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sein sollte.

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung. Bitte lesen Sie die Bedingungen sorgfältig vor dem Absenden Ihrer Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von [email protected] blockiert.

Der Palazzo Piccolomini in Pienza, Sommerresidenz von Enea Silvio Piccolomini, dem Papst Pius II, ist eines der ersten Beispiele der Renaissance-Architektur.

Palazzo Piccolomini wurde vom berühmten Architekten Bernardo Rossellino, einem Schüler von Léon Battista Alberti im Jahre 1459 erbaut. Die jüngsten großen Restaurationen haben die ursprüngliche Pracht des Palazzo Piccolomini, sowohl in den Innenräumen wie auch was den äußeren Aspekt betrifft, wieder vollständig hergestellt.

Entdecken Sie den Piccolomini Palast mit einer Führung: Hof, Garten, die faszinierenden Zimmer und Säle mit ihren antiken Möbeln, die Architektur. Und vom Portikus können Sie einen wunderbaren Panoramablick über das ­Orcia-Tal genießen.

 

Die Piccolomini Familie lebte im Palast bis zum Jahr 1962, als er an die Stiftung Ente morale di Siena Società di Esecutori di Pie Disposizioni ging.

Palazzo Piccolomini ist heute Teil des historischen Zentrums von Pienza, eines der am besten erhaltenen in Toskana. Die architektonische Anlage stellt die Realisierung des ehrgeizigen humanistischen Projekts von Pius II dar: Pienzas Wiederaufbau als „ideale Stadt“.

Das zentrale architektonische Thema des Palazzo Piccolomini ist seine Beziehung zur Natur und der umgebenden Landschaft: Genießen Sie den außergewöhnlichen Blick auf das Orcia Tal und Monte Amiata vom hinteren Bogengang. Der erste hängende Garten der Renaissance befindet sich hier, im Schutz der Mauern, mit einem Brunnen in der Mitte - Herzstück dieses atemberaubenden Panoramas.

Die Lage verleiht diesem Ort „symbolischen, architektonischen und glücklichen Wert eines harmonischen Leben inmitten der Natur“ (Auszug aus „Pienza, die Stadt des Pius II“ von Jan Pieper).

Die architektonische Struktur des Erdgeschosses zeichnet sich aus durch Räume, die um den Innenhof angeordnet sind. Mehrere Stationen der Ausstellung veranschaulichen ehrgeizige humanistische Projekte für die "ideale Stadt", die Pius II auszuführen suchte.

Der erste Stock ist die Beletage, wo die Korridore zum Speisesaal, Musikzimmer, Studienzimmer, Waffenzimmer, zur Bibliothek und zu anderen Räumen führen. Die Zeit scheint hier stillzustehen - zwischen den Antiquitäten, den Gemälden und Kunstschätzen, zwischen all dieser Schönheit.

Vollpreis-Tickets

 

Ermäßigung 1:

Gruppen (min. 15, max. 25 Besucher)

Studenten

 

Ermäßigung 2:

Schüler im Klassenverband

 

Freier Eintritt:

Kinder im Alter von weniger als 5 Jahren

Besucher mit Behinderungen

WARNUNG:Ohne Vorlage des ausgedruckten Gutscheins oder Ticket kann der Eintritt verweigert werden. Eine Kopie des Bestellformulars oder der Ausdruck der Bestätigungs-E-Mail gibt nicht das Recht, eingelassen zu werden. Es gibt keine Ausnahmen zu dieser Regel.
technische Organisation Web95 Provided by Web95
Jetzt buchen
ab 3.00€
1. Wählen Sie ein Datum
Preisdetails Brauchen Sie Hilfe?
Dom von Siena
siena
ab € 2.97