Villa Godi Malinverni: Einzel- und Gruppentickets

Villa Godi Malinverni: Einzel- und Gruppentickets

Das Innere der Villa Godi Malinverni und ihre Gärten erwarten Sie - ein Spaziergang durch Jahrhunderte der Schönheit.

Die schönsten Seiten des Landlebens.

Villa Godi Malinverni ist UNESCO Weltkulturerbe und ein herrliches Beispiel des Palladianismus. Villa Godi ist die erste sicher belegte Arbeit von Andrea Palladio, der die Villa in seinen Vier Büchern zur Architektur dokumentiert. Das Projekt kennzeichnet den Beginn einer neuen Phase, in der Palladio sich dem Versuch widmete, eine neue Art von Landsitz zu bauen.

Die Villa ist von einem englischen Garten im romantischen Stil umgeben, mit alten Bäumen und gewundenen Pfaden. Der englische Garten stammt aus dem letzten Jahrhundert, während ein italienischer formaler Garten das Grundstück hinter dem Haus ziert. Dieser Teil stammt aus dem 17. und 18. Jahrhundert und umfasst Wasserbecken, Springbrunnen und verschiedene Statuen.

Einzel- und Gruppentickets.

 

 

Öffnungszeiten:

Von Mai bis September:

  • Dienstags: 15.00 bis 19.00 Uhr
  • Samstags: 9.00 bis 14.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 10.00 bis 19.00 Uhr

Von Oktober bis April:

  • Dienstags: 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Samstags: 9.00 bis 14.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 14.00 bis 18.00 Uhr

 

Zugangsmöglichkeit: nicht uneingeschränkt zugänglich für Menschen mit körperlichen Behinderungen.

 

WICHTIGER HINWEIS: Der Besuchszeitpunkt, den Sie auf dem Bestellformular wählen, ist der von Ihnen bevorzugte. Die Villa wird den nächsten verfügbaren Besuchszeitpunkt automatisch bestätigen – dieser Zeitpunkt kann zu jeder Zeit innerhalb der Öffnungszeiten des von Ihnen gewählten Datums liegen, wenn der von Ihnen bevorzugte Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sein sollte.

 

Stornierungsbedingungen:

Für Gruppenreservierungen wird eine Pauschalgebühr in Höhe von € 75,00 pro Stornierung berechnet werden, wenn diese bis zu einer Stunde vor dem Besuch mitgeteilt wird.

Weitere Erstattungen für Stornierungen sind nicht möglich.

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung. Bitte lesen Sie die Bedingungen sorgfältig vor dem Absenden Ihrer Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von help@waf.it blockiert.

Villa Godi Malinverni war Palladios erstes abgeschlossenes Bauprojekt zur Schaffung eines Landsitzes für die reichen und adligen Familien Venedigs (1542). Villa Godi Malinverni befindet sich auf der UNESCO-Welterbe-Liste zusammen mit den anderen palladianischen Landgütern und der Stadt Vicenza. Zusammen mit seinen Brüdern Pietro und Marcantonio beauftragte Girolamo Godi den jungen Palladio mit dem Entwurf und der Ausführung eines Landsitzes für das Familiengut in Lonedo im Jahre 1537. Die Villa ist ein hervorragendes Beispiel für den Palladianismus. Das Hauptgebäude enthält neun Salons mit Fresken von den bekannten Künstlern Gualtiero Padovano, Giambattista Zelotti und Battista del Moro und einzigartige italienische Möbelstücke des 17. und 18. Jahrhunderts. Die charakteristischen Seitenpatios (Barchesse) waren Orte, wo sich das tägliche Leben der Villa entfaltete, vor Sonne und Regen geschützt.

Das Godi Malinverni Anwesen liegt oberhalb des Astico-Tals und umfasst herrliche Gärten, den Parco di Negrin. Skulpturen von Albanese und Marinali, uralte Bäume, Wege, Seen und Brunnen machen den Park zu einem herausragenden Beispiel unter den romantischen Parks aus dem neunzehnten Jahrhundert. Eines der Gebäude in den Gärten beherbergt das Fossilienmuseum seit seiner Gründung im Jahre 1852.

Der Mittelpunkt des Gartens wird von einem See mit Schwänen eingenommen, während die am dichtesten bepflanzte Ecke der Erinnerung an Freunde und Familienmitglieder, die auf dem Gut lebten, gewidmet ist. Gedenksteine, die ihre Namen sowie Zitate von den Dichtern Antonio Fogazzaro und Giacomo Zanella tragen, erinnern an sie.

Hinter der Villa liegt der italienische Garten aus dem 17. und 18. Jahrhundert mit Wasserbecken, Springbrunnen und Statuen. Andere Kleingärten befinden sich hinteren der palladianischen Villa, an der Tür der Küche aus dem 16. Jahrhundert und am Eingang zum Fossilienmuseum sowie vor dem Gästehaus.

Preis (pro Person):

  • €10,00 (von 2 bis 9 Personen)
  • €8,00 (ab 10 bis 25 Personen)

+ Buchungsgebühr:

  • €2,50 pro Person, 1 bis 9 Personen
  • €62,50 pro Gruppe, für Gruppen von 10 bis 25 Personen

technische Organisation Weekend in Italy Provided by Weekend in Italy
Jetzt buchen
ab 6.00€
1. Wählen Sie ein Datum
Preisdetails Brauchen Sie Hilfe?