Uffizien und Vasari-Korridor Führung

Der Geheimgang der Medici und eine der weltweit gröÁ?ten Kunstsammlungen!

Übersicht

** Besichtigung vorübergehend eingestellt, aufgrund von Bauarbeiten aus Sicherheitsgründen. **

Nutzen Sie die Gelegenheit, Florenz und seine künstlerischen Schönheiten von dem exklusiven Korridor aus zu sehen, der eigens dafür gebaut wurde, damit sich die Familienmitglieder der Medici in Sicherheit und ohne Bewachung von ihren Privatgemächern im Palazzo Pitti zum Regierungspalast bewegen konnten.

 

  • Die Tour ist bestätigt, keine Mindestanzahl von Teilnehmern, Dienstag bis Sonntag
  • Start: 15:00
  • Treffen 15 Minuten vor Beginn des Rundgangs, Treffpunkt wird bekannt gegeben
  • Die Besichtigung erfolgt zu Fuß
  • Professionelle Führung NUR IN ENGLISCH
  • Dauer ca 3 Stunden
  • Der geführte Rundgang beginnt in den Uffizien, führt über den Vasari Korridor und endet in den Boboli Gärten des Palazzo Pitti
  • WICHTIG: Es ist nicht möglich, nach dem Rundgang in die Uffizien zurückzukehren!
  • Stornierungen bis zu 8 Tagen vor dem Datum der Besichtigung werden komplett erstattet.

Spätere Stornierungen bzw. Nichtteilnahme sind nicht erstattbar.

WICHTIGER HINWEIS ÜBER SCHIRME: Nur noch wenige Regenschirme sind in den Uffizien erlaubt. Besucher mit großen Regenschirmen werden gebeten, sie vor dem Betreten des Museums in der Museumsgarderobe abzugeben. Am Ende der Führung auf der Piazza ­Pitti, werden die Besucher alleine zurück zu den Uffizien gehen müssen (ca. 10 Minuten zu Fuß), um ihre Regenschirme abzuholen. Der Garderobendienst am Eingang der Uffizien ist bis 18 Uhr 40 Uhr geöffnet.

Der Vasari Korridor

Als Nächstes folgt der Besuch des ­Vasari-Korridors, einem erhöhten und überdachten Gang von mehr als einem Kilometer. Der ­Vasari-Korridor verbindet den Regierungssitz Palazzo ­Vecchio mit der Mediciresidenz Palazzo ­Pitti auf dem anderen Ufer des Arnos. Der Korridor wurde auf Wunsch des Großherzogs Cosimo I. für die Hochzeit seines Sohnes Francesco mit Johanna von Österreich von Giorgio ­Vasari (dem Architekten der Uffizien) im Jahre 1565 errichtet. Dieser außergewöhnliche oberirdische Weg wurde gebaut, damit die Großfürsten sicher von ihrem privaten Wohnsitz in den Regierungspalast gelangen konnten. Der ­Vasari-Korridor enthält heute eine bedeutende Sammlung von Porträts und Gemälden des 17. und 18. Jahrhunderts.

Preisdetails

Zeitplan

Share this Service