EXPO Milano 2015 & Duomo Pass - Die Terrassen des Mailaender Doms Kombiticket

Kaufen Sie hier Ihre EXPO Milano 2015 Tickets im Voraus - und vermeiden Sie so die Warteschlangen!

Übersicht

>> SPECIAL: 50% Rabatt auf Expo Ticket <<

Mit diesem Kombiticket können Sie sowohl die EXPO Milano 2015 besuchen als auch die Stadt Mailand von den Terrassen des berühmten Doms, einem der renommiertesten Gebäude der Stadt, bewundern!

 

** EXPO MILANO 2015 **

Die Weltausstellung EXPO Milano 2015 - Feeding the Planet, Energy for Life (den Planeten ernähren, Energie zum Leben) - ist ein globales Ereignis von außerordentlicher Bedeutung. 20 Millionen Besucher aus aller Welt werden erwartet, Eintrittskarten im Voraus zu kaufen ist daher dringend empfohlen. Ihre Eintrittskarte gibt Ihnen Zugang zum Ausstellungsgelände, ohne dass Sie an der Kasse Schlangestehen müssen.

 

Das EXPO Milano 2015 Open Date Ticket

Kaufen Sie Ihr Open Date Ticket hier - es bietet Ihnen Zugang zur EXPO an einem beliebigen Tag Ihrer Wahl, vom 2. Mai bis 31. Oktober 2015. Es ist ein Tagesticket für den Zugang während der Öffnungszeiten (10.00 bis 23.00 Uhr).

Nachdem Sie das Datum Ihres Besuches gewählt haben, wird dringend empfohlen, dass Sie die MyExpo-Seite der offiziellen Website der Veranstaltung besuchen, um dort Ihr Open Date Ticket zu einem Tagesticket zu machen, indem Sie das Datum bestätigen. Sie können dort zwischen möglichen Tagen wählen, bis spätestens einen Tag vor Ihrem Besuch, und ­das Veranstaltungsprogramm für den gewählten Tag ­sehen.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie das Datum festgelegt haben und es vom System bestätigt wurde, kann das Ticket weder geändert noch storniert werden. Mit Open Date Tickets, die nicht in auf ein Datum festgelegt werden, können Sie nur Zugang erhalten, wenn an dem Tag noch nicht ausverkauft ist.

Nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Ihren Eintrittskarten. Bitte beachten Sie, das Sie die Tickets NUR EINMAL ausdrucken können und sie sie deshalb besonders sorgfältig aufbewahren müssen. Um reibungslosen Einlass zu gewährleisten, werden Besucher gebeten, die Ticketdaten und den ­QR-Code mit hoher Qualität auszudrucken. Das ausgedruckte Ticket muss klar, definiert und unbeschädigt sein, körnige Druckqualität oder zerknitterte Tickets können nicht akzeptiert werden.

 

 

Was ist im EXPO Ticket enthalten?

Das Ticket beinhaltet Zugang zu allen Pavillons und den zahlreichen Veranstaltungen des Tages- und Abendprogramms, mit Ausnahme der Allavita!-Show des Cirque du Soleil (Open Air Theater der EXPO Milano 2015 vom 6. Mai bis 23. August). Das Ticket beinhaltet auch den Eintritt zur Mailänder Triennale "Arts & Foods" Ausstellung in der Viale Alemagna 6, Mailand, die am 10. April 2015 beginnt. Mahlzeiten und Verkostungen sind separat zu kaufen.

 

 

Wichtige Informationen für Ihren Besuch

> Der Eintritt beinhaltet pro Ticket nur 1 freien Eintritt. Es ist nicht gestattet, das Gelände nach dem Verlassen erneut zu betreten.

> Schreiben Sie nichts, was den gedruckten Text und/oder QR-Code auf dem Ticket verdeckt oder löscht. Es handelt sich um Elemente mit Steuerwert, die unerlässlich sind, um die Einlassschranken zu passieren.

> Gepäck: es gibt innerhalb des Ausstellungsgeländes der EXPO keine Bereiche für Gepäck oder Abstellräume, es wird daher dringend davon abgeraten, Gepäck mitzubringen. Außerhalb des Ausstellungsgeländes, im Messegelände „Fiera Milano Rho” wird es wahrscheinlich Gepäckaufbewahrungsräume mit begrenzter Kapazität geben, gegen Gebühr.

> Rauchen ist NUR in den Raucherbereichen gestattet.

> Fotografieren und Videoaufnahmen NUR für private Zwecke ist gestattet, während das Fotografieren oder Aufnahmen für gewerbliche Zwecke, für Verkauf, Gewährung der Nutzung, Veröffentlichung oder anderen gewerbliche Tätigkeiten nicht gestattet ist.

> Der Besucher erteilt seine Zustimmung, im Bereich der Weltausstellung der EXPO fotografiert, gefilmt oder aufgezeichnet zu werden, entweder von EXPO oder durch Dritte, die von EXPO beauftragt werden. EXPO oder von EXPO beauftragte Dritte sind berechtigt, Fotografien, Bilder, Filme und Aufnahmen von der Weltausstellung, die den Besucher enthalten, zu übertragen, zu veröffentlichen, zu verwenden und Verwendung dieser Materialien zu gewähren, ohne dass der Besucher Anspruch auf Vergütung hätte.

 

 

Sicherheitsmaßnahmen

> Das Zutrittskontrollsystem ermöglicht pro Ticket einen einzigen Eintritt, der einem einzigen QR-Ticket-Code entspricht. EXPO erlaubt unter keinen Umständen Zutritt mit doppelten Tickets. Für den Fall, dass ein EXPO-Ticket irrtümlich oder absichtlich zwei oder mehrere Male gedruckt wurde, und zwei oder mehr Personen gegeben wurde, darf nur die erste Person durch die Einlassschranke und das Ausstellungsgelände betreten. Alle anderen Inhaber des gleichen Tickets werden am Eingang aufgehalten und haben kein Recht auf Zugang. Wir empfehlen Ihnen daher, Tickets, die Sie bereits gedruckt haben sowie Tickets, die Sie per E-Mail nach dem Kauf erhalten, sehr sorgfältig aufbewahren.

> Am Eingang zur EXPO erfolgt eine Sicherheitskontrolle gemäß den Vorschriften für internationale Flughäfen. Alle Besucher geben ihre Zustimmung für Sicherheitskontrollen vor und während des Besuches der Weltausstellung. Sicherheitskontrollen beinhalten beschränkte persönliche Kontrolle am Besucher (Leibesvisitation), sowie Überprüfung des Gepäcks oder anderer persönlicher Gegenstände, die vom Besucher mitgeführt werden.

 

 

> Es ist verboten, folgende Gegenstände in das Ausstellungsgelände zu bringen:

Gewehre, Feuerwaffen und andere Projektil-Geräte, sowie Geräte, die aussehen, als ob sie zum Schießen benutzt werden könnten, oder schwere Verletzungen verursachen könnten, einschließlich:

-Feuerwaffen aller Art, wie Pistolen, Revolver, Gewehre, Schrotflinten,

-Vorkonfektionierte Sprengmittel, Sprengstoffe, Feuerwerk, Rauchbomben, Fackeln,

-Spielpistolen, Replikate und nachgemachte Feuerwaffen, die mit echten Waffen verwechselt werden könnten,

-Teile von Feuerwaffen, ausgenommen Ferngläser,

-Luft- oder CO2-Waffen, wie Pistolen, Pellet-Pistolen, Revolver, Gewehre

-Signalraketen und Starter-Pistolen,

-Bögen, Armbrüste und Pfeile,

-Harpunen und Speere,

-Schleudern und Katapulte;

 

Geräte, die speziell zur Betäubung oder Lähmung dienen, einschließlich:

-Schockgeräte wie Elektroschocker, lähmende Waffen (Taser) und Schlagstöcke

-Betäubungsgeräte für Tiere

-Chemikalien, Gase und Sprays, die fähig sind, Personen zu lähmen oder einen Fähigkeitsverlust zur Folge haben, z. B. Spray, Tränengas, Säuresprays und Tierabweisende Substanzen

 

Objekte mit einem scharfen Punkt oder mit scharfen Kanten, die verwendet werden können, um schwerwiegende Verletzungen hervorzurufen, einschließlich:

-Hackwerkzeug wie Äxte, Beile und Hackbeile,

-Eisbeile und Eispickel,

-Rasierklingen,

-Schneidegeräte, Teppichmesser

-Messer mit Klingen von mehr als 6 cm Länge

-Scheren mit Klingen von ­mehr als 6 cm Länge, gemessen ab dem Drehpunkt,

-Kampfkunst-Ausrüstung mit scharfen Spitzen oder scharfen Kanten,

-Schwerter und Säbel;

-Weitere Werkzeuge und Gegenstände, die zum Schneiden benutzt werden könnten, Anstoß erregen oder abgeschossen werden könnten, Klang-Instrumente (Schlagzeug, Trompeten, Musikinstrumente aller Art), Megafone und anderen Systemen zur Emission oder Verstärkung des Klangs und andere Gegenstände, die eine Gefahr für die Sicherheit von Personen innerhalb des Ausstellungsgeländes darstellen könnten, die den reibungslosen Ablauf der Exposition stören oder beeinträchtigen könnten;

 

Drogen, Gifte, Gefahrstoffe, entzündliche Stoffe, Farbe oder anderes Material, was zur Beschmutzung dienen könnte;

Getränke in Dosen oder Flaschen aus Glas;

Haustiere jeglicher Art, mit Ausnahme von Blindenhunden für Sehbehinderte;

Banner, Schilder, horizontale Banner, Fahnen, Dokumente, Zeichnungen, gedrucktes oder schriftliches Material, mit Propaganda zu politischen Doktrinen, ideologischen oder religiösen Anweisungen oder Konzepten, die nicht ausdrücklich von den Polizeibehörden genehmigt sind;

­generell jede Art von Material, dass EXPO für gefährlich hält oder was Schaden verursachen könnte.

 

 

> Besucher dürfen folgende Gegenstände in das EXPO-Gelände bringen:

-Flüssigkeiten wie Getränke und Softdrinks (Milch - Fruchtsaft) für den persönlichen Gebrauch (nicht in Dosen oder Flaschen aus Glas)

-Andere Flüssigkeitsarten (mit Alkohol), aber in einer Menge, die nicht größer als 100 ml pro Einzelcontainer beträgt.

 

 

ANFAHRT:

Das Ausstellungsgelände der EXPO 2015 befindet sich wenige Kilometer vom Zentrum von Mailand, in einem mit den drei Flughäfen der Stadt und den wichtigsten öffentlichen Verkehrsmitteln verbundenen Gebiet. Der Standort ist leicht zugänglich, sowohl lokal als auch regional und international:

 

Mit der U-Bahn (Metro):

Linie 1 verbindet das EXPO-Gelände (Südwestzugang) mit dem öffentlichen Verkehrssystem der Stadt, mit der Anschlussstelle „Molino Dorino" und dem im Bereich „Fiera" geplanten Parkplatz.

 

Mit dem Auto:

A4 Torino-Milano-Venezia,

A8/A9 Mailand-Como-Chiasso und Milano-Varese

Westring, der weiter südwärts zur A1 Milano-Roma-Napoli führt

 

Mit dem Zug:

Das Hochgeschwindigkeitszug-System eröffnet einen neuen, speziell für die EXPO geschaffenen Bahnhof nahe dem Nordwesteingang des EXPO-Ausstellungsgeländes. Dieser Bahnhof wird auch von zwei regionalen Linien bedient, die wiederum mit dem Netzwerk der Mailand-Metro (U-Bahn) verbunden sein werden.

 

Mit dem Flugzeug:

Das EXPO-Gelände ist gleich weit entfernt von den Flughäfen Milano Linate, Malpensa und Orio al Serio.

 

Zu Fuß:

Um Zugang und Ausgang zu erleichtern, wird das EXPO-Ausstellungsgelände von zwei erhöhten Fußgängerstegen mit der Stadt Mailand verbunden. Die Fußgängerbrücke, die das EXPO-Gelände mit „Cascina Merlata" (Projekt für ein neues Wohnviertel südlich des Ausstellungsgeländes) verbindet hat eine Länge von rund 350 Metern und dient hauptsächlich als Zugang für Mitarbeiter und Besucher. Die andere Fußgängerbrücke, die EXPO Milano 2015 mit der Messestadt („Fiera") verbindet, hat eine Gesamtlänge von 500 Metern und eine Breite von 11 Metern und ist für Besucher reserviert.

 

** DUOMO PASS: DIE TERRASSEN DES MAILÄNDER DOMS **

Besuchen Sie den Mailänder Dom, das auf den Namen Santa Maria Nascente (Mariä Geburt) geweihte Wahrzeichen der Stadt. Das vielleicht bedeutendste Werk der gotischen Architektur in Italien ist eines der berühmtesten und interessantesten Kirchengebäude der Welt. Entdecken Sie diesen erstaunlichen Bau voller Kunst und Glauben, und erleben Sie ein Gebäude das die Kulturgeschichte Europas auf bemerkenswerte Weise widerspiegelt.

Das Kombiticket ermöglicht Ihnen den Zugang zu den Terrassen des Domes mit dem Aufzug, Der Mailänder Dom, zur archäologischen Zone des Baptisteriums, und zum Museum und Domschatz. Das praktische Kombiticket ist ein offener Gutschein ohne Tagesbindung, und ist gültig bis zum 31. Oktober 2015.

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Dom:

  • Montag - Freitag: 8.00 bis 10.00 Uhr. Letzter Einlass um 21.00 Uhr.
  • Samstag - Tag Öffnung: 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
  • Samstag - Abendöffnung : 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Letzter Einlass um 21.00 Uhr.
  • Sonntag - Tag Öffnung: 13.30 Uhr bis 03.30 Uhr.
  • Sonntag - Abend Öffnung: 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Letzter Einlass um 21.00 Uhr.

Terrassen *:

  • Jeden Tag von 9.00 bis 18.30 Uhr.
  • Von Mai bis September, jeden Freitag und Samstag den ganzen Tag von 9.00 bis 21.30 Uhr (letzter Einlass 21.00 Uhr)
  • Die Terrassen sind am 1. Weihnachtstag und am 1. Mai geschlossen.

* Öffnungszeiten für den Terrassenbesuch können sich jederzeit ändern. Eventuelle Änderungen werden auf Anweisung der Behörden für Öffentliche Sicherheit, um die öffentliche Ordnung bei besonderen liturgischen Feiern oder um den organisatorischen Anforderungen der Veneranda Fabbrica del Duomo di Milano gerecht zu werden, vorgenommen, oder aus klimatischen Gründen.

 

Museum und Domschatz:

  • Von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr; letzter Einlass um 17:00 Uhr
  • Sonderöffnungen an Feiertagen: 26. Dezember, 6. Januar, Sonntag und Ostermontag, 25. April 2. Juni.
  • Geschlossen an den folgenden Feiertagen: 1. Januar, am 1. Mai, 15. August und 25. Dezember. Am 24. und 31. Dezember vorzeitigen Schließung um 14:00 Uhr; letzter Einlass um 13:00 Uhr

Baptisterium:

  • Von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr; letzter Einlass um 17:00 Uhr
  • Sonderöffnungen an Feiertagen: 26. Dezember, 6. Januar, Sonntag und Ostermontag, 25. April 2. Juni.
  • Geschlossen an den folgenden Feiertagen: 1. Januar, am 1. Mai, 15. August und 25. Dezember. Am 24. und 31. Dezember vorzeitigen Schließung um 14:00 Uhr; letzter Einlass um 13:00 Uhr

 

Gruppen: Für Gruppen ist Buchung von Kopfhörern oder Audio-Führungssystem erforderlich.

Reservierungen müssen mindestens einen Tag im Voraus vorgenommen werden.

 

 

Stornierungen:

Im Falle der Nicht-Nutzung kann es zu keiner Rückerstattung kommen. Sofern nicht abgestempelt sind Tickets gültig bis 31.12.2015.

 

Informationen über den Zugang für Besucher mit eingeschränkter Mobilität und Behinderung:

  • Der Dom ist vom Domplatz zugänglich, Langhaus und Seitenschiffe sind zugänglich.
  • Schatzkammer und Krypta von San Carlo Borromeo können nur über eine Treppe mit Geländer erreicht werden.
  • Das frühchristliche Baptisterium ist wegen seiner unterirdischen Lage nur über Treppen erreichbar. Der Boden des Rundweges ist uneben und hat viele Stufen. Durchgänge werden bis zu 63cm schmal. Das frühchristliche Baptisterium können Besucher mit eingeschränkter Mobilität durch die Mezzanine der MM1 U-Bahn Station erreichen.
  • Die Terrassen sind mit dem Aufzug (Kabinenöffnung 65cm breit, Ausmasse innerhalb der Kabine 113 × 83cm). Die architektonischen Hindernisse erlauben lediglich die Höhe der Stege zu erreichen, aber nicht den gesamten Weg fortzusetzen. Die Wege sind schmal, und ermöglichen den Durchgang nur für eine Person auf einmal.

 

Wichtige Verhaltensregeln

Der monumentale Komplex des Mailänder Doms ist vor allem ein Ort der Anbetung. Besucher werden gebeten, ein paar einfache Regeln während ihres Besuchs zu beachten:

  • Angemessene Kleidung ist erforderlich - keine nackten Arme / Schultern / Beine.
  • Bitte respektieren Sie die Stille
  • Große Taschen und Koffer sind nicht im Inneren des Domes gestattet. Der Dom bietet keine Garderobe oder Gepäckaufbewahrung.
  • Essen und Trinken ist nicht erlaubt
  • Berühren Sie nicht die Kunstwerke
  • Verwenden Sie keine Mobiltelefone
  • Verwenden Sie keine Laserpointer
  • Haustiere sind nicht erlaubt
  • Kinderwagen sind im Dom gestattet. Auf den Terrassen müssen Kinderwagen geschlossen werden, da steile Treppen und enge Wege es unmöglich machen, sie zu benutzen.
  • Alle Wege und Terrassen haben Geländer und Schutzsysteme. Trotzdem müssen Kinder unter 12 Jahren von einem Erwachsenen begleitet werden, und während des gesamten Besuchs bei der Hand gehalten werden.
  • Buchung und Ausleihen der Kopfhörer-Systeme sind für alle Gruppen von 5 bis maximal 50 Personen erforderlich, mit Ausnahme des Reiseleiters oder Reiseführers.

 

Fotos und Video:

Einzelne Besucher, die bei ihrem Dombesuch Fotos für streng persönlichen Gebrauch und nicht für Profit oder Studienzwecke machen möchten, müssen ein ID-Armband (2,00 €) als Nachweis der Berechtigung erwerben. Das Wort "Fotos" meint hier jede Form von Bild, das mit jeglicher Art von Ausrüstung, einschließlich von Film- oder digitalen Kameras, Handys, Tablets und Smartphones, gemacht wird.

Das Armband ist direkt am Verteilungspunkt im Inneren des Domes am Eingang zum nördlichen Kirchenschiff erhältlich. Das Armband muss jederzeit getragen werden und auf Anfrage des Sicherheitspersonals vorgezeigt werden.

Das Foto Armband kann auch online gekauft werden, und bei Vorlage des Zahlungsbelegs am Gruppensammelpunkt unter dem Torbogen der Kirche von Santa Maria Annunziata in Camposanto, Piazza Duomo 18, abgeholt werden, vor dem Eintritt in den Dom.

Gruppen, die im Voraus gebucht haben und mit Mikrofon und Kopfhörer-System von der Veneranda Fabbrica del Duomo ausgestattet sind, sind nicht verpflichtet, ein Foto- Armband zu kaufen.

 

ANFAHRT UND ZUGANG:

Mit dem Auto:

  • Der Dom (Duomo) befindet sich im historischen Stadtzentrum. Er ist daher nicht direkt mit dem Auto erreichbar. Sie können jedoch im Bereich der Piazza Fontana parken und die restlichen etwa 400 Meter in Richtung Piazza Duomo zu Fuß gehen. Bitte beachten Sie, dass der Dombereich strengen Beschränkungen für die Zone A, d.h. die verkehrsberuhigte Zone von Cerchia dei Bastioni, unterliegt, und zwar von Montag bis Freitag von 7.30 bis 19.30 Uhr.

Mit dem Zug:

  • Vom Hauptbahnhof (Stazione Centrale) nehmen Sie die gelbe U-Bahnlinie (M3), Haltestelle "Duomo"
  • Vom Cadorna Bahnhof nehmen Sie die rote U-Bahnlinie (M1), Haltestelle "Duomo"
  • Vom Bahnhof Porta Garibaldi, nehmen Sie die grüne U-Bahnlinie (M2), und fahren Sie bis "Cadorna". Steigen Sie dort in die rote Linie (M1) und fahren Sie bis Haltestelle "Duomo".

Mit dem Flugzeug:

  • Vom Flughafen Mailand Malpensa (MXP): Sie können den Hauptbahnhof (Stazione Centrale) mit dem Shuttle-Bus oder Taxi erreichen. Der Malpensa Express Zug verbindet den Flughafen mit den Bahnhöfen Milano Centrale und Porta Garibaldi. Shuttle-Busse fahren etwa alle 30 Minuten von 3.45 bis 0.30 Uhr.
  • Vom Flughafen Linate (LIN): Sie können den Hauptbahnhof (Stazione Centrale) mit dem Bus 73 erreichen, und zwar von 6.05 bis 23.35 Uhr.

U-Bahn:

  • Die Station "Duomo" liegt auf der roten Linie (M1) und auf der gelben Linie (M3).

Mit der Straßenbahn:

  • Haltestelle Piazza Fontana, Straßenbahn 15
  • Haltestelle Via Torino, Straßenbahnen 2 und 14
  • Haltestelle Via Mazzini, Straßenbahnen 16, 24, und 27

 

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von [email protected] blockiert.

Preisdetails

Zeitplan

Share this Service