Galerie für Moderne Kunst Mailand (GAM)

Galerie für Moderne Kunst Mailand (GAM)

Besuchen Sie das GAM, es zeigt Werke wichtiger Protagonisten der mailändischen, italienischen und europäischen Kunstgeschichte.

Die größte kommunale Sammlung von Kunst des 19. Jh.

Entdecken Sie die GAM, die Galerie für moderne Kunst in Mailand, mit Meisterwerken von Künstlern wie Hayez, Segantini, Boccioni, Picasso, Modigliani, Gauguin, Van Gogh, Cézanne und Manet, unter anderen Künstlern, die das Beste der mailändischen, italienischen und europäischen Kunst vom 18. zum 20. Jahrhundert darstellen.

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Dienstag bis Sonntag von 09.00 bis 17.30 Uhr (letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung). Geschlossen Montag, 25. Dezember und 1. Januar.

 

Reservierungen müssen mindestens 1 Tag im Voraus vorgenommen werden.

Zugang: mobile und stationäre Rampen, Aufzug.

Fotos: Fotografieren für persönlichen Gebrauch ist im Inneren des Museums erlaubt, ohne Blitz. Professionelle Fotos müssen vom Direktor des Museums autorisiert werden.

 

STORNIERUNGEN:

> Stornierungen und Änderungen können kostenfrei vorgenommen werden, wenn sie innerhalb von 24 Stunden nach der ursprünglichen Buchung mitgeteilt werden.

> Bei Stornierungen oder Umbuchungen bis zu 3 Tage vor dem Datum des Besuchs werden die Dienstleistungskosten fällig.

> Bei Stornierung oder Änderungen ab 3 Tage vor dem Datum des Besuchs kann keinerlei Rückerstattung des Ticketpreises, der Service- oder Nebenleistungskosten, sowie der Kosten für eventuelle Führungen oder Kopfhörer gewährt werden.

> Jegliche Änderung unter Vorbehalt der Verfügbarkeit.

 

Wie man hinkommt:

Die Adresse der GAM Galerie ist Via Palestro 16 in Mailand. Sie befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums, gegenüber von den öffentlichen Gärten (Giardini Pubblici).

Öffentliche Verkehrsmittel:

U-Bahn: MM1 Haltestelle „Palestro“ - MM3 Haltestelle „Turati“.

Bus: 94, 61 - Haltestelle „Piazza Cavour“

Straßenbahn: 1, 2 - Haltestelle „Via Senato“

 

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung. Bitte lesen Sie die Bedingungen sorgfältig vor dem Absenden Ihrer Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von [email protected] blockiert.

Die Sammlungen der Galerie für moderne Kunst (GAM) befinden sich im ersten und im zweiten Stock der Villa Reale in Mailand, gegenüber von den öffentlichen Gärten, unweit der Innenstadt.

Die ersten sechs Räume zeigen neuklassizistische Meisterwerke von Appiani und Canova. Diesen ersten Räumen folgen zwei Säle, die dem Porträt gewidmet sind, mit besonderem Augenmerk auf Werke von Francesco Hayez. Der prächtige Ballsaal und der helle Parnassussaal sind Kunstwerke an sich.

Dann ist das romantische Zeitalter vertreten durch einige berühmte italienische Künstler (Faruffini, Mosè Bianchi, Induno Piccio) sowie durch die Werke der Scapigliatura, einer Künstlergruppe, die in Norditalien nach der Zeit des Risorgimento (1815-1871) entstand. Dichter, Schriftsteller, Musiker, Maler und Bildhauer nahmen an dieser Bewegung teil.

In den folgenden Räumen finden Sie die Zeit des Divisionismus, repräsentiert von Künstlern wie Segantini, Grubicy und Longoni und Malerei mit sozialen Themen von Morbelli, Sottocornola und Nomellini. Es geht weiter mit Meisterwerken von Medardo Rosso und symbolistischen Gemälden von Previati und Segantini.

Der zweite Stock beherbergt die Sammlung Grassi, Synthese des eklektischen Geschmacks des Unternehmers Carlo Grassi, mit Werken aus dem 16. Jahrhundert bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie einer Auswahl orientalischer Kunst. Die Sammlung umfasst Einzelstücke von Manet, Paul Cézanne, Van Gogh und Gauguin.

Ihr Besuch endet mit der Sammlung Vismara, einer der besten Privatsammlungen in Mailand, Frucht der Leidenschaft und der künstlerischen Forschung des Mailänder Malers Giuseppe Vismara. Die Sammlung umfasst Gemälde und Skulpturen des 20. Jahrhunderts in Italien (Carrà, De Pisis, Modigliani, Morandi, Sironi) und im Ausland (Picasso, Matisse, Renoir, Édouard Vuillard, Rouault, Dufy).

Vollpreistickets

 

Ermäßigungen:

  • Universitätsstudenten und Studenten der Akademie der bildenden Künste
  • Erwachsene über 65 Jahre
  • Mitarbeiter der Stadtverwaltung

 

Freier Eintritt:

  • Besucher unter 18 Jahren
  • Lehrer, die Schulklassen begleiten (max. 4 pro Gruppe)
  • Führer und Dolmetscher mit Gruppen
  • Besucher mit Behinderung und ihre Begleiter
  • Journalisten (mit gültigem Badge)
  • Forscher mit Erlaubnis von der Direktion des Museums
  • Für das Amt Denkmalschutz und bildende Kunst sowie für die städtischen Museen tätigen Beamten
  • Mitglieder des ICOM
  • Mitglieder zertifizierter lokaler und nationaler Verbände, die sich um die Erhaltung und Verbesserung des natürlichen, historischen und kulturellen Umfeldes und Erbes kümmern

 

Freier Eintritt für die Allgemeinheit:

  • täglich ab 16.30 Uhr
  • jeden Dienstag ab 14.00 Uhr

 

Bitte beachten Sie: Änderungen des Ticketpreises bei Sonderausstellungen vorbehalten.

WARNUNG:Ohne Vorlage des ausgedruckten Gutscheins oder Ticket kann der Eintritt verweigert werden. Eine Kopie des Bestellformulars oder der Ausdruck der Bestätigungs-E-Mail gibt nicht das Recht, eingelassen zu werden. Es gibt keine Ausnahmen zu dieser Regel.
technische Organisation TicketOne Sistemi Culturali Srl Provided by TicketOne Sistemi Culturali Srl
Jetzt buchen
ab 2.93€
1. Wählen Sie ein Datum
Preisdetails Brauchen Sie Hilfe?