Das Rom der Zukunft: Architektur und Stadtplanung

Sehen Sie selbst, wie sich ganze Kapitel aus Roms Geschichte in seiner faszinierenden Architektur spiegeln.

Übersicht

Entdecken Sie die vielen anderen Gesichter von Rom – utopische und totalitäre Träume, das Rom der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen architektonischen Werke. Wählen Sie eine unserer „Rom der Zukunft“ Führungen zu Fuß, und sehen Sie selbst, wie sich ganze Kapitel aus Roms Geschichte in seiner faszinierenden Architektur spiegeln.

Folgen Sie Ihrem erfahrenen Reiseleiter durch das Wohnviertel Garbatella, das der sozialistischen Utopie der "Gartenstadt" nach entwickelt wurden - ganze Wohnbezirke wurden hier von nur einem Architekten entwickelt. Sehen Sie San Saba sowie die Fabriken, Kraftwerke, Bahnhöfen und Büros entlang der Ostiense Straße. Entdecken Sie Meilensteine der Industriearchitektur wie das Gasometro oder die Centrale Montemartini – das erste thermoelektrische Kraftwerk und heute einer der Sitze der kapitolinischen Museen. Besuchen Sie die futuristischen Gebäude zeitgenössischer Kreativität des MAXXI Museums (Architektin Zaha Hadid) und ein erstaunliches Architekturprojekt des 21. Jahrhunderts, die „Cloud“ („Wolke“) im Stadtteil EUR (Architekt Massimiliano Fuksas).

 

Wählen Sie unter den folgenden Führungen – und teilen Sie uns Ihre Wahl per E-Mail nach der Buchung mit:

  • Rom wurde nicht an einem Tag erbaut - das Rom des 20. Jahrhunderts: Entdecken Sie die wichtigsten römischen Baudenkmäler, von der geometrischen Symmetrie der 1930er und 1940er Jahren zu den Werken von Renzo Piano. Zur Route gehört der Foro Italico Sportkomplex mit dem Auditorium (von außen), die Ponte della Musica (die erste seit der Römerzeit gebaute öffentliche Fußgängerbrücke über den Tiber) und das MAXXI Museum (von außen).
  • Metaphysische Perspektiven: Eine spannende Reise durch das weniger bekannte moderne Rom anhand von ungewöhnlichen Perspektiven, monumentalen Gebäuden, Parks, Brunnen und Kanälen. Zu der Route gehören das EUR Wohn- und Geschäftsviertel, ursprünglich von Mussolini erbaut als Standort für die Weltausstellung 1942 und der Bezirk Garbatella, eine Wohnsiedlung, die ursprünglich von der sozialistischen Utopie der "Gartenstadt" inspiriert wurde. Das Garbatella Projekt wurde unter dem faschistischen Regime geändert. Heute ist die Gegend für seinen menschenfreundlichen und unverwechselbaren Charakter sowie für seine versteckten Gärten bekannt.
  • Ein ungewöhnlicher Spaziergang: Entdecken Sie Roms ausgefallenste Architektur! Ihre Route führt in den Stadtteil Coppedè (erbaut zwischen 1913 und 1927). Architekt Gino Coppedè erhielt freien Lauf, einen ganzen Block der Stadt zu entwerfen. Der Architekt kam dem Auftrag nach, indem er eine eklektische Mischung zwischen dem italienischen Liberty Stil, Jugendstil, Barock, und sogar mittelalterliche Stilelemente schuf. Ihr Spaziergang führt durch Park und Gebäude der Villa Torlonia – darunter das merkwürdige "Haus der Eulen" (Casina delle Civette). Verfolgen Sie die Geschichte der Stadtplanung mit einem Besuch der Città Giardino Nachbarschaft aus den 1920er Jahren. Diese Tour ist ein echtes Vergnügen für Fans von Architektur und Design.

 

Verfügbarkeit: jeden Tag um 10.00 Uhr

Treffpunkt: Ihr Hotel in Rom

Dauer: 3, 5 Stunden

Sprachen: Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch und Russisch

 

Im Preis inbegriffen:

  • Offizieller Reiseführer und/oder Tourbegleiter

Nicht im  Preis inbegriffen: Eintrittskarten, Transport, Souvenirs, persönliche Extras, Trinkgeld

 

 

STORNIERUNGEN: Für Stornierungen von Buchungen, die mindestens drei (3) Tage vor dem gebuchten Ausflug schriftlich mitgeteilt werden, wird keinerlei Stornierungsgebühr erforderlich. Keine Erstattung für Stornierungen weniger als 3 Tage vor dem gebuchten Ausflug und bei Nichterscheinen.

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung. Bitte lesen Sie die Bedingungen sorgfältig vor dem Absenden Ihrer Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von [email protected] blockiert.

Das Rom der Zukunft: Architektur und Stadtplanung

Entdecken Sie die vielen anderen Gesichter von Rom – utopische und totalitäre Träume, das Rom der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen architektonischen Werke. Wählen Sie eine unserer „Rom der Zukunft“ Führungen zu Fuß, und sehen Sie selbst, wie sich ganze Kapitel aus Roms Geschichte in seiner faszinierenden Architektur spiegeln.

Folgen Sie Ihrem erfahrenen Reiseleiter durch das Wohnviertel Garbatella, das der sozialistischen Utopie der "Gartenstadt" nach entwickelt wurden - ganze Wohnbezirke wurden hier von nur einem Architekten entwickelt. Sehen Sie San Saba sowie die Fabriken, Kraftwerke, Bahnhöfen und Büros entlang der Ostiense Straße. Entdecken Sie Meilensteine der Industriearchitektur wie das Gasometro oder die Centrale Montemartini – das erste thermoelektrische Kraftwerk und heute einer der Sitze der kapitolinischen Museen. Besuchen Sie die futuristischen Gebäude zeitgenössischer Kreativität des MAXXI Museums (Architektin Zaha Hadid) und ein erstaunliches Architekturprojekt des 21. Jahrhunderts, die „Cloud“ („Wolke“) im Stadtteil EUR (Architekt Massimiliano Fuksas).

 

Wählen Sie unter den folgenden Führungen – und teilen Sie uns Ihre Wahl per E-Mail nach der Buchung mit:

  • Rom wurde nicht an einem Tag erbaut - das Rom des 20. Jahrhunderts: Entdecken Sie die wichtigsten römischen Baudenkmäler, von der geometrischen Symmetrie der 1930er und 1940er Jahren zu den Werken von Renzo Piano. Zur Route gehört der Foro Italico Sportkomplex mit dem Auditorium (von außen), die Ponte della Musica (die erste seit der Römerzeit gebaute öffentliche Fußgängerbrücke über den Tiber) und das MAXXI Museum (von außen).
  • Metaphysische Perspektiven: Eine spannende Reise durch das weniger bekannte moderne Rom anhand von ungewöhnlichen Perspektiven, monumentalen Gebäuden, Parks, Brunnen und Kanälen. Zu der Route gehören das EUR Wohn- und Geschäftsviertel, ursprünglich von Mussolini erbaut als Standort für die Weltausstellung 1942 und der Bezirk Garbatella, eine Wohnsiedlung, die ursprünglich von der sozialistischen Utopie der "Gartenstadt" inspiriert wurde. Das Garbatella Projekt wurde unter dem faschistischen Regime geändert. Heute ist die Gegend für seinen menschenfreundlichen und unverwechselbaren Charakter sowie für seine versteckten Gärten bekannt.
  • Ein ungewöhnlicher Spaziergang: Entdecken Sie Roms ausgefallenste Architektur! Ihre Route führt in den Stadtteil Coppedè (erbaut zwischen 1913 und 1927). Architekt Gino Coppedè erhielt freien Lauf, einen ganzen Block der Stadt zu entwerfen. Der Architekt kam dem Auftrag nach, indem er eine eklektische Mischung zwischen dem italienischen Liberty Stil, Jugendstil, Barock, und sogar mittelalterliche Stilelemente schuf. Ihr Spaziergang führt durch Park und Gebäude der Villa Torlonia – darunter das merkwürdige "Haus der Eulen" (Casina delle Civette). Verfolgen Sie die Geschichte der Stadtplanung mit einem Besuch der Città Giardino Nachbarschaft aus den 1920er Jahren. Diese Tour ist ein echtes Vergnügen für Fans von Architektur und Design.

 

Preisdetails

Zeitplan

Share this Service