Caracalla-Thermen Ticket

Besuchen Sie dieses architektonische Kunstwerk der römischen Antike, eine der grössten öffentlichen Badeanlagen der Ewigen Stadt.

Übersicht

Entdecken Sie die Caracalla-Thermen, eine der größten und bedeutendsten Thermalbadeanlagen der Antike, die etwa 1500 Besucher gleichzeitig aufnehmen konnte. Erbaut zwischen 212 und 216 n. Chr., bietet das Thermalbad - auch bekannt unter dem Namen Thermae Antonianae - einen erstaunlichen Einblick in die architektonischen Fähigkeiten der antiken Römer.

 

Die Reservierung muss mindestens 1 Arbeitstag im Voraus erfolgen.

 

ÖFFNUNGSZEITEN Caracalla-Thermen:

  • 09.00-16.30 Uhr: 2. Januar bis 15. Februar
  • 09.00-17.00 Uhr: 16. Februar bis 15. März
  • 09.00-17.30 Uhr: 16. März bis 24. März
  • 09.00-17.30 Uhr: 16. März bis letzter Samstag im März
  • 09.00-15:00Uhr: vom letzten Sonntag im März bis 31. August
  • 09.00-19:00 Uhr: 1. September bis 30. September
  • 09.00-18.30 Uhr:  1. Oktober bis zum letzten Samstag im Oktober
  • 09.00-16.30 Uhr vom letzten Sonntag im Oktober bis zum 31. Dezember
  • Montags geöffnet von 09.00-14.00 Uhr., letzter Einlass um 13.00 Uhr

Geschlossen: 1. Januar, 25. Dezember

Die Kasse schließt eine Stunde vor den Thermen.

 

STORNIERUNGEN: Sobald Ihrer Reservierung der Bestätigungscode zugewiesen wurde, können wir bei Stornierungen und bei Nichterscheinen die Kosten für nicht genutzte Tickets minus Servicegebühr (Reservierungsgebühr und Online-Buchungsgebühr) zurückerstatten.

WICHTIGER HINWEIS: Die Zeit auf dem Bestellformular zeigt den Beginn der Gültigkeit Ihres Tickets und das Datum, an dem Sie Ihr tatsächliches Ticket abholen müssen. Sie erhalten Ihr tatsächliches Ticket im Austausch für den Gutschein, den Sie von uns erhalten, sobald Ihre Buchung bestätigt worden ist.

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen gewünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben haben gesendet (Montag Nachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von [email protected] blockiert.

 

Dies sollten Sie vor der Buchung wissen

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie zwei E-Mails. Die erste enthält die Zusammenfassung Ihrer Bestellung (diese erhalten Sie sofort, nachdem Sie die Bestellung getätigt haben), die zweite E-Mail Bestätigung die erfolgreiche Zahlung (diese erhalten Sie einen Werktag nach der Bestellung gemacht haben). Um diese beiden E-Mails zu erhalten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse korrekt eingeben und dass Spam- oder Antivirusfilter nicht die E-Mails von unserer [email protected] Adresse blockieren. Besondere Aufmerksamkeit bitte von Nutzern von AOL, Comcast und sbcglobal.net.

WICHTIGER HINWEIS: Das Museum oder die Sehenswürdigkeit wird den nächsten verfügbaren Besuchszeitpunkt automatisch bestätigen – dieser Zeitpunkt kann zu jeder Zeit innerhalb der Öffnungszeiten des von Ihnen gewählten Datums liegen, wenn der von Ihnen bevorzugte Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sein sollte.

Eintrittskarte Caracalla-Thermen | Weekend in Italy

Die Caracalla-Thermen

Auch bekannt als „Thermae Antonianae“ sind die Thermen von Caracalla eines der größten und am besten erhaltenen Beispiele einer antiken öffentlichen Badeanlage. Unter der Schirmherrschaft des Kaisers Caracalla im südlichen Teil der Stadt errichtet wurde das Gebäude, das den typisch rechteckigen Grundriss der Badeanstalten der Kaiserzeit aufweist, im Jahre 216 fertiggestellt. Die Bäder selbst waren nicht nur ein Ort zum Baden, für Sport und Gesundheit, sondern auch ein Ort des Studiums und der Entspannung. Besucher betraten den zentralen Teil des Gebäudes durch einen der vier Säulengänge der Nord-Ost-Fassade. Die verschiedenen Teile des Bades sind in Reihenfolge um die Mitte der Struktur verteilt: das „Caldarium" (Heißwasserbecken), das „Tepidarium" (warmes Bad mit Strahlungswärme), das „Frigidarium" (Kaltwasserbecken) und das „Natatio" (Schwimmbecken). Es gibt auch andere Bereiche um die beiden ­Palästren herum.

Die Caracalla-Badeanlage ist eines der seltenen Beispiele, das eine – wenn auch nur teilweise – Rekonstruktion der Innendekoration ermöglicht. Manuskripte beschreiben riesige Marmorsäulen, Bodenbelag aus farbigem Marmor, Wandmosaiken aus Glas und Marmor, bemalte Stuckarbeiten und Hunderte von in Nischen und zentral in den Räumen selbst platzierten Statuen. Das geniale Wassersystem wurde durch die Konstruktion eines speziellen Kanals vom Hauptaquädukt der Aqua Antoniana ermöglicht. Im Laufe ihrer Geschichte wurde die Anlage mehrmals rekonstruiert, bevor sie im Jahre 537 schließlich ganz schloss.

 

STORNIERUNGEN

Sobald Ihrer Reservierung ein Bestätigungscode zugeordnet wurde, können wir bei Stornierungen die Kosten für nicht genutzte Tickets zurückerstatten, auch bei Nichterscheinen, abzüglich einer Servicegebühr (Reservierungsgebühr und Onlinebuchungsgebühr).

Preisdetails

Zeitplan

Share this Service