Private Führung Galleria Borghese

Ihre Privatführung bringt Ihnen das Museum der Villa Borghese, ihre Gärten, die Pincio Terrasse und Piazza del Popolo näher.

Übersicht

Entdecken Sie das Museum Galleria Borghese - folgen Sie Ihrem fachkundigen Führer in dieser zweistündigen Privatführung durch die schönste Residenz Roms und ihre Kunstschätze.

Die Villa Borghese wurde 1613 von Kardinal Scipione Borghese errichtet, um die römische Gesellschaft zu empfangen und um die Gäste und Freunde mit einer herrlichen Sammlung von Kunstwerken zu erbauen – schon damals befanden sich darunter Hauptwerke von Raffael, Rubens, Tizian, Caravaggio, Bernini, Antonello da Messina und Canova. Ihre private Führung umfasst das Museum und die Gärten der Villa Borghese, die Pincio Terrasse, und die Piazza del Popolo.

Ihre Führung wird von einem Experten in Geschichte oder Kunstgeschichte, Archäologie oder Architektur geleitet, der ihnen die Schätze der Borghese näher bringen wird.

 

> Führung auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Portugiesisch - mit vielen weiteren Sprachen auf Anfrage

> ­Die Führung beginnt am Ticketschalter der Galleria Borghese

> Dauer: 2 Stunden (eine Stunde könnte – kostenlos – hinzukommen, falls das Wetter gut genug ist, um den Park zu besichtigen)

> Führung alle 2 Stunden von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, von Dienstag bis Sonntag

> Führung muss mindestens 2 Wochen im Voraus reserviert ­werden

Eintrittskarten für das Museum der Villa Borghese sind nicht enthalten; Sie können sie hier reservieren.

Route

Die Villa Borghese - zweifellos die schönste Residenz in Rom - wurde im Jahre 1613 von Kardinal Scipione Borghese (dem Neffen Papst Paul V Borghese) errichtet, um die römische Gesellschaft zu unterhalten und seine Freunde mit einer herrlichen Kunstsammlung zu erbauen. Antike römische Objekte und Kunstwerke von berühmten Künstlern der Zeit füllen die Räume der repräsentativen Residenz.

Der Park der Villa Borghese, der zwischen dem Flaminio Viertel und dem Stadtteil Parioli liegt, wo sich einst die Lucullo Gärten befanden, ist für seine Größe und seinen Zugang zur Stadt bekannt.

Das Hauptgebäude wurde im Stil des 16. Jahrhunderts eingerichtet - das Äußere wurde mit antiken Skulpturen dekoriert, während das eher nüchterne Innere die großen Kunstwerke zur Geltung brachte.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts brachte Prinz Camillo Borghese die Kunstsammlung der Familie in das ­Casino-Gebäude. Die Galerie und das Museum Borghese sind noch heute hier untergebracht.

Um eine seinem Status entsprechende Residenz zu errichten, beauftragte Prinz Scipione Borghese zwei große Architekten der Zeit, Flaminio Ponzio und Giovanni Vasanzio, mit dem Bau. Das Gebäude wurde in Richtung Muro Torto (Mauer aus römischer Zeit) erweitert und das Anwesen wurde neu organisiert, auch um einen englischen Landschaftsgarten mit einzubeziehen.

Der Park weist viele bemerkenswerte Aspekte auf - die italienischen Gärten in der Nähe des Casino Borghese, das Casino alla Meridiana („Meridiana“ heißt „Sonnenuhr“ auf Italienisch), der Bereich um das Vogelgehege und die vielen Statuen und Brunnen, die die Straßen und Wege verschönern.

Es gibt auch den „Seegarten“, der sich rund um einen künstlichen Wasserkörper erstreckt. Ein kleiner, Äskulap geweihter Tempel ziert eine kleine Insel in der Mitte des Sees, zusammen mit einer Kopie des Bogens des Septimius Severus aus dem 17. Jahrhundert.

Die Gemäldegalerie beherbergt eine Sammlung von Kunstwerken aus der frühen und späten Renaissance, die einst der Familie Borghese gehörten. Diese großen Gemälde befanden sich einst im Palazzo Borghese, der Hauptwohnung der Familie in der Stadtmitte.

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Madonna dei Palafrenieri (Madonna mit Kind und Heiliger Anna) und Bacchino malato (Kleiner kranker Bacchus) von Caravaggio zu sehen, sowie die Gemälde Himmlische und irdische Liebe von Tizian, Kreuzabnahme von Raffael, Danae von Correggio und Gemälde von Botticelli, Perugino, Pinturicchio, Domenichino, und anderen.

Dies sollten Sie vor der Buchung wissen

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie zwei E-Mails. Die erste enthält die Zusammenfassung Ihrer Bestellung (diese erhalten Sie sofort, nachdem Sie die Bestellung getätigt haben), die zweite E-Mail Bestätigung die erfolgreiche Zahlung (diese erhalten Sie einen Werktag nach der Bestellung gemacht haben). Um diese beiden E-Mails zu erhalten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse korrekt eingeben und dass Spam- oder Antivirusfilter nicht die E-Mails von unserer [email protected] Adresse blockieren. Besondere Aufmerksamkeit bitte von Nutzern von AOL, Comcast und sbcglobal.net.

WICHTIGER HINWEIS: Das Museum oder die Sehenswürdigkeit wird den nächsten verfügbaren Besuchszeitpunkt automatisch bestätigen – dieser Zeitpunkt kann zu jeder Zeit innerhalb der Öffnungszeiten des von Ihnen gewählten Datums liegen, wenn der von Ihnen bevorzugte Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sein sollte.

STORNIERUNGEN

  • Stornierungen von Ausflügen/Führungen/Kursen müssen mindestens acht (8) Tage vor dem gebuchten Termin eingegangen sein, um zu einer 100%igen Erstattung zu führen.
  • Für Stornierungen nach dem 8. und bis zum 2. Tag vor dem reservierten Datum werden 90% des anwendbaren Tarifs erstattet.
  • Für Stornierungen nach dem 2. Tag vor dem reservierten Termin ist keine Rückerstattung möglich.
  • Für Kunden, die sich nicht rechtzeitig am Treffpunkt für die Abfahrt der Tour befinden und für Kunden, die den Kontakt mit dem Reiseleiter verlieren, oder nicht bis zum Schluss der Ausflüge/Führungen/Kurse teilnehmen, kommt es zu keiner Rückerstattung.

Preisdetails

Zeitplan

Share this Service