Private Führung Rom & Christentum

Private Führung Rom & Christentum

Lernen Sie vier Kulturstätten kennen - sie spielten alle sowohl für das Christentum als auch für die Weltgeschichte eine wichtige Rolle.

Ihre persönliche Einführung in die Schätze des christlichen Roms!

Entdecken Sie einen spannenden und wichtigen Teil der Geschichte der „Ewigen Stadt“ mit dieser Führung durch das christliche Rom! Ihr fachkundiger Führer wird Sie zu Perlen des christlichen Roms führen – die Basilika von Santa Maria Maggiore, Kirche Santa Prassede, die Lateranbasilika San Giovanni und die Katakomben.

Ihre Führung wird von einem Experten in Geschichte oder Kunstgeschichte, Archäologie oder Architektur geleitet, der ihnen die Schätze des christlichen Roms näher bringen wird.

> Führung auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Portugiesisch - mit vielen weiteren Sprachen auf Anfrage

> ­Die Führung beginnt am Eingang der Basilika Santa Maria Maggiore

> Dauer: 3 Stunden

> Führung stündlich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, von Dienstag bis Sonntag

> Führung muss mindestens 2 Wochen im Voraus reserviert ­werden

STORNIERUNGEN:

  • Kostenlose Stornierung: Stornierungen müssen bis 8 Tage vor dem Termin der Führung mitgeteilt werden.
  • Bei Stornierungen 8-2 Tage vor dem Termin werden 10% der Gesamtgebühr als Bearbeitungskosten verlangt.
  • Keine Erstattung für Stornierungen weniger als 2 Tage vor Ihrem Besuch möglich.
  • Keine Rückerstattungen sind für Zuspätkommen möglich, oder für den Fall, dass Teilnehmer den Kontakt mit ihrer Gruppe verlieren oder den Besuch nicht abschließen.
  • Im Falle der Stornierung einer Führung durch den Reiseveranstalter aus Gründen höherer Gewalt wird Kunden nur der für die Führung gezahlte Betrag zurückerstattet. Veranstalter haftet nicht für zusätzliche Kosten in Verbindung mit der Kostenerstattung.

 

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von help@waf.it blockiert.

Santa Maria Maggiore

Santa Maria Maggiore ist eine der vier Patriarchalbasiliken und die größte römisch-katholische Marienkirche in Rom. Sie hat zwei großartige Kapellen (die Sixtinische und die Paulinische). Unter den wirklich atemberaubenden Mosaiken befinden sich einige der ältesten Darstellungen der Jungfrau Maria der späten christlichen Antike. Santa Maria Maggiore ist die einzige romanische Basilika, die trotz mehrerer Zusatzbauten ihre ursprüngliche Form beibehalten hat. Ein mutmaßlicher Vorgängerbau wurde im Jahre 352 errichtet. Der Legende zufolge erschien die Jungfrau Maria Papst Liberio und markierte die Stelle der zukünftigen Kirche am Esquilinhügel mit einem Schneefall – im August.

Das Gebäude zeigt verschiedene Architekturstile, welche die vielen Restaurationen im Laufe seiner Geschichte widerspiegeln. Der Glockenturm ist der höchste in Rom (ca. 75 m). Das Innere beherbergt die Werke vieler ­italienischer Meister wie z.B. Andrea Lilio, Cesare Nebbia, und Domenico Fontana. Fontana war der Architekt für Papst Sixtus V, einer der wichtigsten Päpste, dessen Vermächtnis auch das Straßennetz der Stadt umfasst.

 

Santa Prassede

Die Kirche Santa Prassede wurde im 10. Jahrhundert von Papst Paschalis II gegründet. Sie ist der Heiligen Prassede (oder Praxedes) geweiht, die Schwester der heiligen Pudenziana und Tochter des Pudens, in dessen Haus Petrus Berichten zufolge verweilte, während er sich in Rom aufhielt. Byzantinische Künstler schmückten die Kirche mit goldenen Mosaiken, die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser frühmittelalterlichen Kirche gehören.

Santa Prassede ist eine der wichtigsten Basiliken von Rom und wird oft als „Mutter aller Kirchen der Welt" bezeichnet. Konstantin begann den Bau im 5. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Kirche unter dem Einfluss der verschiedenen Päpste, die sie nach ihrem Geschmack modifizierten, stark verändert.

 

San Giovanni in Laterano – Lateran

San Giovanni in Laterano ist die Kathedrale der Diözese Rom und der offizielle Sitz des Papstes. Die neoklassizistische Fassade ist großartig – fünf Tore, die sich durch fünfzehn große Statuen von Christus umgeben von Heiligen auszeichnen, führen in das Gebäude hinein. Die fein dekorierten Innenräume sind atemberaubend - vor allem die von Schülern Michelangelos gestaltete Decke und der Mosaikboden.

Achten Sie auf die Inschrift „Christo Salvatori“ an der Fassade. Sie bezeugt, dass die Kirche Christus dem Erlöser geweiht ist – wie alle patriarchalischen Kirchen. Interessanterweise stellt die Tatsache, dass sie die Kathedrale des Bischofs von Rom ist, sie über alle anderen Kirchen in der katholischen Kirche - selbst über den Petersdom! Deshalb trägt San Giovanni in Laterano auch den Titel Erzbasilika.

 

Die Katakomben

Die Katakomben sind Gräber, aber auch private, in frühchristlichen Zeiten zum Schutz vor Verfolgung durch die Römer geschaffene unterirdische Galerien. Die Katakomben sind ein dichtes Netz von engen, in den Stein gehauenen Gängen. Nachdem die Toten zusammen mit Andenken und den Namen ihrer Verwandten in die Nischen gelegt wurden, wurden diese mit Steinplatten verschlossen. Diese Gänge wurden über mehrere Ebenen gebaut, wobei jede Ebene etwa 100 km bis 150 km lang ist.

Preis (pro Gruppe): 224,66 €

 

Bitte beachten Sie:

Dies ist eine private, geführte Tour, für Gruppen von 1 bis 20 Personen.

Die Tour wird speziell für Sie und Ihre Gruppe organisiert.

Die Kosten für die Führung werden unter den Teilnehmern Ihrer Gruppe geteilt.

 

Achtung: Eintrittskarten zu genannten Sehenswürdigkeiten sind im Endpreis NICHT enthalten.

> Santa Maria Maggiore – keine Eintrittsgebühr

> Santa Prassede – keine Eintrittsgebühr

> San Giovanni in Laterano – keine Eintrittsgebühr

> Katakomben: ca. 8,00 € / 6,00 € (je nach Wochentag sind verschiedene Katakomben einem wechselnden Plan zufolge für Besucher geöffnet)

technische Organisation Associazione Culturale l'Oleandro Provided by Associazione Culturale l'Oleandro
Jetzt buchen
ab 11.00€
1. Wählen Sie ein Datum
Preisdetails Brauchen Sie Hilfe?