Siziliens Geheimnisse (Sicilian Secrets 8 Days)

Achtung: Sie werden sich in Sizilien verlieben - Natur und Kultur, Essen und Trinken, von Norden bis Süden, von Osten bis Westen.

Übersicht

Entdecken Sie die Insel Sizilien, von welcher der Dichter Goethe sagte: „Sizilien ist der Schlüssel zu allem." Reisen Sie mit uns durch die wunderschöne Insel im Herzen des Mittelmeers, und erleben Sie die Wahrheit von Goethes Zitat für sich selbst!

Verbringen Sie acht atemberaubende Tage im Land, das spektakuläre Anblicke wie den Ätna, Taormina, und die Tempel Agrigents bietet. Das Programm umfasst Piazza Armerina und seine Schönheiten, Palermo und seine Geschichte, die Ruinen der Tempel von Selinunt und Agrigent, das Ragusa von Kommissar Montalbano. Auch in die Hauptstadt des sizilianischen Barock Noto und auch nach Syrakus, mit seinem malerischen historischen Zentrum Ortigia werden Sie reisen. All diese Orte sind Schätze nicht nur für Sizilien, sondern auch was ganz Italien betrifft. Tauchen Sie in Siziliens viele Düfte und Aromen ein, erleben Sie fantastisches Essen und Weine mit intensivem Bouquet. Mehrere Verkostungen typischer Produkte gehören zum Programm. Ein typisches Rezeptbuch, gefüllt mit Tipps und Kuriositäten, wird Ihnen als Andenken geschenkt werden.

Geführte Gruppenreise mit garantierten Abfahrten, 8 Tage und 7 Nächte mit Halbpension im Doppelzimmer.

2016: Abreise jeden Samstag, vom 2. April bis zum 29. Oktober.

 

Im Reisepreis inbegriffen:

  • Transport im modernen und komfortablen Bus oder Minibus (für Gruppen mit weniger als 15 Teilnehmern) während der gesamten Reise (2. bis 7. Tag)
  • Halbpension (Abendessen - 3-Gänge-Menü zum Kennenlernen der sizilianischen Küche + ein Mittagessen am 3. Tag)
  • Mehrsprachiger, professioneller Reiseleiter für die gesamte Tour (vom Abend des 1. Tages bis zum Abend des 7. Tages)
  • Gegebenenfalls einheimische Führer oder Audio-Führer
  • Besichtigung der wichtigsten UNESCO-Welterbestätten Siziliens: Syrakus, Noto, Ätna, Stadtzentrum Catania, Palermo, Cefalù, Monreale, Selinunt, Agrigent, Villa Romana del Casale in Piazza Armerina, Ragusa.
  • Honig-Verkostung auf dem Ätna (am 3. Tag)
  • Mittagessen und Kochvorführung (am 3. Tag)
  • Die Gaumenfreuden des „Street Food“ in Palermo (5. Tag)
  • Besuch eines Weinkellers und Weinprobe in Marsala (5. Tag)
  • Verkostung von lokalen Produkten in Ragusa (7. Tag)
  • Spezielles Geschenk an die Teilnehmer - ein herrlicher Bildband über Sizilien, seine Geschichte und seine kulinarische Tradition mit Rezepten auf Englisch: "Sicilia in Cucina - die Aromen von Sizilien"

Im Reisepreis NICHT inbegriffen:

  • An – und Abreise nach/von Sizilien
  • Mittagessen (außer am 3. Tag)
  • Getränke
  • Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten/Museen (ca. €80,00 pro Person für den gesamten Zeitraum)
  • Kurtaxe (soweit erforderlich)
  • Trinkgelder und Extras im Allgemeinen, sowie alles, was nicht unter „Im Reisepreis inbegriffen“ genannt ist.

 

WICHTIGE INFORMATIONEN:

  • Verfügbar auf Italienisch und Englisch, Spanisch oder Portugiesisch.
  • Hotels sind sorgfältig nach Lage und Design ausgewählt, und nach dem Kriterium, dass sie sizilianische Tradition mit Komfort verbinden.
  • Bequeme Schuhe sind empfohlen und bei der Besichtigung von Kirchen wird angemessene Kleidung benötigt (keine nackten Arme, keine Shorts oder Miniröcke).
  • Gratis für Kinder unter 3 Jahren
  • Ältere Kinder, die im dritten Bett im Zimmer der Eltern schlafen, genießen 35 % Ermäßigung. Bitte buchen sie sie als Erwachsene, und fordern Sie die Rückerstattung der Preisdifferenz per E-Mail an, indem Sie auf die Kopie Ihrer Bestellung antworten.
  • Änderungen des Programms jederzeit vorbehalten.

 

STORNIERUNGEN:

> Stornierungen bis zu 15 Werktagen vor der Abreise: 30% Stornierungsgebühren

> Stornierungen 14-3 Tage vor Reiseantritt: 60% Stornierungsgebühren

> Stornierung weniger als 3 Tage vor der Abreise oder Nichterscheinen ziehen keinerlei Entschädigung nach sich.

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung.

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von [email protected] blockiert.

Siziliens Geheimnisse: 8 Tage Entdeckungsreise durch Sizilien

PROGRAMM:

 

1. Tag / Samstag: CATANIA (Hotel in Catania)

> Individuelle Anreise zum Hotel in Catania (Catania Vincenzo Bellini * (CAT) ist der wichtigste internationale Flughafen Siziliens).

> Treffen mit Ihrem Reiseleiter.

> Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

2. Tag / Sonntag: SYRAKUS – NOTO (Hotel in Catania)

> Nach dem Frühstück Abfahrt nach Syrakus, der wichtigsten Stadt der antiken „Magna Graecia“, der griechischen Kolonien im Gebiet des heutigen Italien. Das 2700-jährige Syrakus war nicht nur ein wichtiger Ort für Handel und Kultur, es ist auch der Geburtsort des herausragenden Mathematikers und Physikers Archimedes (287 v. Chr. - 212 v. Chr.). Ihr Besuch von Syrakus beginnt im Archäologischen Park von Neapolis. Besuchen Sie das griechische Theater, das römische Amphitheater, die Latomie (Kalksteinhöhlen) – insbesondere die „Paradies - Latomie" und das „Ohr des Dionysos“. Danach, Besichtigung des historischen Zentrums von Syrakus, Ortigia, das eine kleine Insel ist. Besuchen Sie die Kathedrale von Syrakus, die im 7. Jahrhundert über dem Standort des Athena-Tempels errichtet wurde. Letzte Station in Ortigia ist der berühmte Arethusa-Brunnen.

> Freie Zeit zum Mittagessen.

> Am Nachmittag geht es weiter in südlicher Richtung nach Noto, der Hauptstadt des sizilianischen Barockstils. Noto ist berühmt für seine schönen barocken Gebäude aus dem frühen 18. Jahrhundert und wurde im Jahr 2002 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Barock hier in Noto ist in der Tat ein Zusammenspiel von eleganten Kurven, Blumenranken, perspektivischen Ansichten von Schlössern und Gärten - Ornamente, die die goldenen Fassaden der Kirchen und Klöster schmücken. Hier werden Sie Palazzo Nicolaci Villadorata besichtigen, edler Palast im barocken Stil und einst die Residenz des Don Giacomo Nicolaci, einem Förderer der Künste.

> Fahrt nach Catania zum Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

3. Tag / Montag: ÄTNA – TAORMINA – RIVIERA DEI CICLOPI (Hotel in Catania)

> Nach dem Frühstück, Abfahrt zum Ätna, höchster aktiver Vulkan in Europa (3350 m). Sie werden zunächst die Crateri Silvestri erreichen - kleine, jetzt inaktive Vulkankegel, die von versteinerten Lavaströmen umgeben sind. Sie werden die jüngsten Krater, die während der Ausbrüche in 2001/2002 entstanden sind, sehen. Die Aussicht über die Hunderten von kleineren Kegel und Krater kann sich bei klarem Wetter über ganz Sizilien, die Liparischen Inseln und Kalabrien erstrecken - einzigartig! Später, Besuch bei einer Imkerei, wo Sie die Honig-Extraktionswerkstatt besichtigen und eine Verkostung von Honig und traditionellen Produkten der Gegend genießen können.

> Transfer nach Taormina, berühmte malerische Stadt mit atemberaubenden Panoramen über das Ionische Meer und den Ätna. Taorminas griechisch-römisches Theater, die mittelalterliche Kathedrale und Palazzo Corvaja (10. Jahrhundert) sind einzigartige Sehenswürdigkeiten. Mittagessen in einem traditionellen Restaurant, wo Sie eine Kochvorführung mit einigen Beispielen aus der sizilianischen Küche erleben werden.

> Am Nachmittag Besichtigung des griechisch-römischen Theaters von Taormina (Goethe nannte es das „schönste Theater der Welt“).

> Freie Zeit, um durch die kleinen Straßen und Läden zu bummeln (Korallenschmuck, kostbare Spitzen, Keramik, Süßigkeiten, und vieles mehr).

> Auf dem Weg zurück nach Catania, Panorama Stopp an der Riviera dei Ciclopi, die von den Faraglioni dominiert wird – drei hohe, kegelförmige Inseln. Laut Homer (in der Odyssee) warf der Zyklop Poliphem diese riesigen Felsen nach Odysseus nachdem der Held ihn geblendet hatte. Aci Trezza ist auch bekannt als der Schauplatz für Giovanni Vergas Klassiker I Malavoglia, der die Geschichte einer Familie von Fischern erzählt. Luchino Visconti verfilmte den Roman im Jahre 1948 unter dem Namen Die Erde bebt.

> Zurück zum Hotel in Catania für Abendessen und Übernachtung.

 

4.Tag / Dienstag: CATANIA – CEFALÙ – PALERMO (Hotel in Palermo)

> Nach dem Frühstück im Hotel, Besichtigung des historischen Zentrums von Catania mit seiner ursprünglichen barocken Architektur und mit aus schwarzem Lavagestein vom Ätna gebauten Straßen. Tatsächlich ist das vorherrschende Farbspektrum des historischen Zentrums von Catania ganz der Palette von Grautönen verschrieben, die mit weißen Kalkstein-Reliefs und Ornamenten kontrastiert wird. Ein außergewöhnlich eleganter Eindruck entsteht dadurch! Der Stadtrundgang beginnt bei der Pescheria (dem historischen Fischmarkt), um dann den Domplatz mit seiner prächtigen Kathedrale und der berühmten Liotru Statue zu erreichen. Diese aus Lavastein gemeißelte Statue eines Elefanten wird von einem ägyptischen Obelisken überragt und ist das Symbol der Stadt. Ganz in der Nähe finden Sie das Opernhaus Teatro Massimo, die Universität, und die berühmten barocken Straßen wie die Via Crociferi, wo Sie das Benediktinerkloster, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, sehen werden.

> Freie Zeit zum Mittagessen im historischen Stadtkern von Catania.

> Transfer nach Cefalù, charmante mittelalterliche Stadt an der Nordküste von Sizilien. Besuch der normannischen Kathedrale und freie Zeit zum Schlendern durch die Stadt (bekannt auch als Drehort für Tornatores Oscar-prämierten Film „Cinema Paradiso"). Möglichkeit, das bekannte Mandralisca-Museum besuchen.

> Transfer nach Palermo zur Übernachtung. Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant in der Nähe.

 

5. Tag / Mittwoch: PALERMO – MONREALE – MARSALA (Hotel in Marsala)

> Nach dem Frühstück im Hotel, morgendlicher Besuch von Palermo, Hauptstadt Siziliens, und vielleicht die an Geschichte und Kunst reichste Stadt der Insel. Palermo liegt an einer Bucht am Fuße des Monte Pellegrino, von Goethe beschrieben als das schönste Promontorium, das er je gesehen habe. Während der Barockstil das architektonische Stadtbild beherrscht, gibt es eine Fülle von anderen Stilen, welche die multikulturelle Vergangenheit der Stadt reflektieren - zum Beispiel auch ein elegantes Opernhaus, das drittgrößte in Europa. Zu Ihrer Stadtführung von Palermo gehört die Besichtigung der atemberaubenden arabisch-normannischen Kathedrale, der kaleidoskopischen Martorana-Kirche und des Normannenpalastes (Palazzo dei Normanni) mit seiner kostbar ausgestatteten Palastkapelle (Cappella Palatina). Das mittelalterliche Palermo des Normannenkönigs Ruggero (Roger) II war in der Tat ein bewundernswertes Beispiel dafür, wie verschiedene, dem Anschein zufolge unvereinbare Kulturen, Religionen und Denkweisen koexistieren können. Ruggero II beschäftigte byzantinische, muslimische und römische Handwerker, die ihre Talente zur Verfügung stellten, um zusammen Beispiele der schönsten Kunst und Architektur im Mittelmeer zu schaffen. Unser Spaziergang geht weiter zum viel-diskutierten Brunnen auf der Piazza Pretoria im alten Kalsa-Viertel. Der Brunnen nimmt fast den gesamten Platz ein und ist mit Skulpturen aus dem 16. Jahrhundert geschmückt. Unterwegs gibt es eine Überraschung für den Gaumen in der berühmten Antica Focacceria San Francesco.

> Freie Zeit zum Mittagessen.

> Weiter nach Monreale (8km südwestlich von Palermo), um seine normannische Kathedrale zu besuchen, die auch schon das „Achte Weltwunder“ genannt wurde, da der größte Zyklus byzantinischer Mosaiken Italiens ihr prachtvolles Inneres schmückt. Natürlich gehört auch die Besichtigung des herrlichen Kreuzgangs im arabisch-normannischen Stil, bewundernswertes Meisterwerk der Kunst, Skulptur und Intarsienkunst mit Halbedelsteinen zum Programm.

> Fahrt nach Marsala (westliches Sizilien) - die Stadt, in der Garibaldi und seine Truppen 1860 während der Kampagne für die Einigung Italiens landeten. Und natürlich ist Marsala berühmt für seine Weine - die Sie bei einem Besuch eines renommierten Weinkellers bei der Weinprobe entdecken können.

> Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

6. Tag / Donnerstag: MARSALA – MARSALA SALZSTRASSE – SELINUNT – AGRIGENT (Hotel in Agrigent)

> Frühstück im Hotel.

> Ihre Fahrt geht weiter entlang der Küste. Die unter dem Namen Stagnone bekannte Lagune liegt in einer Landschaft von Salinen und Windmühlen zwischen Trapani und Marsala. Die vielen Salzwiesen hier gaben den Anlass zu einer der ältesten Salzgewinnungsanlagen der Welt. Diese Salzgärten-Landschaft ist heute wegen ihrer interessanten Vogelwelt und auch als wichtiges Beispiel der Industriearchäologie geschützt. Auf dem Weg sehen Sie die Insel Mothia in der Mitte der Lagune von Marsala liegen, Standort einer einst mächtigen, im 8. Jahrhundert gegründeten Stadt, ursprünglich eine phönizische Kolonie.

> Besichtigung von Selinunt, der größten archäologischen Stätte im ganzen Mittelmeerraum, umgeben von einer herrlichen Landschaft nahe dem afrikanischen Meer. Hier werden Sie zwischen den Spuren der antiken griechischen Stadt und den großartigen Tempeln zu Fuß auf Entdeckungsreise gehen.

> Freizeit zum Mittagessen.

> Transfer nach Agrigent und seinem großen heiligen Bezirk des Tals der Tempel, UNESCO-Weltkulturerbe. Die antike griechische Stadt Akragas wurde von dem griechischen Dichter Pindar „die schönste Stadt der Sterblichen" genannt. Sie werden den Tempel der Hera, den Tempel der Concordia und den Tempel des Herakles sehen, eine bemerkenswerte Reihe dorischer Tempel aus dem 5. Jahrhundert vor Christus.

> Unterkunft im Hotel in Agrigent, Abendessen und Übernachtung.

 

7. Tag / Freitag: PIAZZA ARMERINA – RAGUSA (Hotel in Catania)

> Frühstück in Ihrem Hotel.

> Transfer nach Piazza Armerina und Besuch der berühmten Villa Romana del Casale. Mit ihren herrlichen polychromen Mosaiken, die mythologische und historische Episoden sowie Fest- und Jagdszenen darstellen, gehört die Villa auch zum UNESCO-Weltkulturerbe.

> Freizeit zum Mittagessen.

> Am Nachmittag, Abfahrt nach Ragusa Ibla und Besuch des historischen Zentrums. Besuch der Altstadt Ragusa Ibla, mit seiner herrlichen Barock-Architektur. Besuchen Sie die Johannes dem Täufer geweihte Kathedrale, die auf dem schönen Domplatz steht und den „Giardino Ibleo“ Garten, einer der 44 italienischen Weltkulturerbe-Orte. Sollten Sie ein Fan der Fernsehserie „Kommissar Montalbano” sein, so werden Sie Ragusa Ibla als einen der Schauplätze wiedererkennen. Diese kleine Stadt verfügt über mehr als 50 Kirchen und viele barocke architektonische Schätze. Der Tag endet mit einer Verkostung von lokalen Produkten.

>Fahrt nach Catania, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

8.Tag / Samstag: CATANIA

> Frühstück im Hotel und Ende der Dienstleistungen.

 

BITTE BEACHTEN SIE: Änderungen des Programms jederzeit vorbehalten.

 

Hotels sind sorgfältig nach Lage und Design ausgewählt, und nach dem Kriterium, dass sie sizilianische Tradition mit Komfort verbinden.

Preisdetails

Zeitplan

Share this Service