Vormittagsausflug Antikes Ostia

Vormittagsausflug Antikes Ostia

Besuchen Sie das einst blühende, von mehr als 100.000 Menschen ­bewohnte Handelszentrum, den Hafen von Rom - Ostia Antica.

Zeitreise in das Rom der Antike ...

Entdecken Sie eine der am besten ­erhaltenen Stätten der römischen Antike mit diesem Vormittagsausflug ab Rom! Ostia Antica liegt etwa 30 km sudöstlich von Rom, in den Wiesen zwischen Tiber und Tyrrhenischem Meer. Einst was Ostia Roms Hafenstadt und Außenposten, doch während der Invasion der Barbaren wurde die Stadt im Grunde aufgegeben. Da hier seit über 1500 Jahren keine Bauaktivität mehr stattgefunden hat, gibt Ostia einen einzigartigen Einblick in die Realität einer wichtigen Stadt zur Zeit der Blüte des Römischen Reiches.

 

> Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Russisch

> Treffpunkt für die Abfahrt wird bei der Buchung festgelegt. Kostenlose Abholung möglich von zentral gelegenen Hotels.

> Dauer: 3 Stunden

> Abfahrt: 9 Uhr

> Bei der Rückkehr nach Rom können Sie an den folgenden Haltestellen im Zentrum Roms abgesetzt werden: Via Veneto – Piazza Barberini – Piazza Venezia – Piazza della Repubblica – Stazione Termini (Bahnhof) – Green Line Tours Terminal Via Giovanni Amendola 32.

> Ausflug findet freitags und sonntags, vom 1. April bis 31. Oktober statt.

> Ausflug muss mindestens 1 Tag im Voraus reserviert werden.

> Gruppengröße, damit der Ausflug Tour bestätigt wird: 6 Personen Minimum

> Wir empfehlen Ihnen, bequeme Kleidung und vor allem bequeme Schuhe tragen. Im Frühjahr und Sommer sind Sonnenbrille und Sonnenhut unerlässlich für Ihren Komfort.

 

STORNIERUNGEN: Keine Gebühren für Stornierungen bis zu einem Werktag vor dem gebuchten Termin. Keine Erstattung für weitere Stornierungen oder bei Nichterscheinen.

 

Sparen Sie Zeit bei der Bestellung: Fügen Sie Ihrem Warenkorb Tickets für alle von Ihnen erwünschten Museen und Dienstleistungen zu, füllen Sie dann das Formular aus und senden Sie Ihre Bestellung.

 

BITTE BEACHTEN: Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine E-mail mit der Zusammenfassung Ihrer Bestellung sowie eine zweite E-Mail zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Zahlung. Eine Bestätigung per E-Mail mit Links zu den Gutscheinen wird Ihnen einen Werktag nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben haben gesendet (Montagnachmittag für Bestellungen am Freitag und am Wochenende). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Spam-Filter nicht die automatischen E-Mails von [email protected] blockiert.

Die inmitten von Zypressen und mediterranen Pinien gelegenen Ruinen der ehemaligen Hafenstadt des antiken Roms geben mehr als jedes andere Denkmal der Hauptstadt einen Einblick in den Alltag dieser längst vergangenen Zeiten.

Sie werden Rom entlang der Via del Mare verlassen. Wie der Name schon sagt, führt diese alte Straße zum Meer - Sie werden Ostia in etwa einer halben Stunde erreichen. Der lateinische Name der römischen Stadt der Kaiserzeit lautete „Ostium” - was „Flussmündung" bedeutet. Der lateinische Name bezieht sich auf den Standpunkt, den die Stadt am Fluss Tiber in den Anfängen innehatte – die Flussmündung ist zum Großteil versandet und heute trennt ein Streifen Land das antike Ostia vom Tyrrhenischen Meer.

Ostia wurde um das 4. Jahrhundert von König Anco Marzio als Militärkolonie gegründet, um die Flussmündung gegen Seeangriffe zu schützen. Da fast alle Importe Rom über den Tiber erreichten, gewann Ostia als Landeplatz für Frachtschiffe im Laufe der Jahrhunderte an Bedeutung. Zu Ende des 2. Jahrhunderts n. Chr. war es ein blühendes Handelszentrum geworden, bewohnt von mehr als 100000 Menschen, deren Wohnhäuser, Tavernen und Lebensmittelgeschäfte noch heute intakt sind. Ostia war eine funktionierende Metropole, der Hafen von Rom.

Der Niedergang von Ostia begann nach den Invasionen der Barbaren, als der Hafen aufgegeben wurde und zu versanden begann. Ostia hat seit über 1500 Jahren keine Bautätigkeit mehr gesehen - und so ist es zum einzigartigen Beispiel einer antiken Stadt geworden. Anfang des 19. Jahrhunderts durchgeführte Ausgrabungen haben die ursprüngliche Stadt – seltener Zeuge von 900 Jahren der römischen Zivilisation – wieder ans Licht gebracht.

Ihre Führung durch Ostia Antica beginnt auf der Via Delle Tombe und führt zur Porta Romana, einem der drei Stadttore. Hier befindet sich der Anfang des ­Decumanus Maximus, die Hauptstraße, die die Stadt von Nordosten nach Südwesten durchquert. Dann kommen Sie zu den ­Neptun-Thermen, wo Sie ­die schönen Mosaiken bewundern können, die Neptun und Amphitrite darstellen. Außerdem befindet sich hier ­das von Agrippa gebaute Theater und das Forum, welches das Stadtzentrum war.

Hier entdecken Sie die wichtigsten öffentlichen Gebäude, das Kapitol und die Rom und Augustus geweihten Tempel, die Basilika und die großen Thermen. In der Nähe des Forums finden Sie auch das Haus der Diana und das „­Thermopolium”, eine antike römische Bar mit Marmortheke und einem Fresko, das die Früchte und Nahrungsmittel zeigt, die dort verkauft wurden. Am Ende der Via dei Dipinti zeigt das Museo Ostiense einige der antiken Skulpturen und Mosaiken, die unter den Ruinen gefunden worden sind.

Nach diesem faszinierenden Spaziergang durch die Vergangenheit wird Ihr Bus Sie zurück ins Zentrum von Rom bringen.

Preis pro Person: 60,00 €

technische Organisation Greenline Tours Provided by Greenline tours
Jetzt buchen
ab 60.00€
1. Wählen Sie ein Datum
Preisdetails Brauchen Sie Hilfe?